Avisota ist in seiner Basis und allen Kernkomponenten Open Source

damit jeder von unserer Arbeit profitieren kann.

Neues Team

von Tristan Lins

Am 31.01.2015 haben sich mehrere Mitglieder der Contao Community zusammen gefunden und über die Zukunft von Avisota gesprochen. Bei diesem Gespräch ist ein neues Team entstanden, dass sich zukünftig um die Weiterentwicklung von Avisota kümmern wird.

Das neue Team besteht aus:

Die Federführung bei dem Projekt wird Sven übernehmen.


Meine persönliche Bitte an die Community: Gebt dem neuen Team etwas Zeit. Das Avisota Projekt und sein Ökosystem sind nicht gerade klein und bis man sich in alles eingearbeitet habt braucht man ein bisschen Zeit.

Ich freue mich allerdings, dass sich so viele helfende Hände gefunden haben und es mit dem Projekt weiter geht.

— Tristan

Zurück

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar von Florian Werner |

    Macht weiter so! Wir freuen uns schon sehr auf das Ergebnis.

  2. Kommentar von Daniel |

    Freu mich schon auf's Tracking-System!!! Weiter so in Riesenschritten! Es geht vorwärts!
    LG Daniel

  3. Kommentar von Jan Kout |

    Hallo, das ist toll.

    Könnt ihr bitte auf der Downloadseite verdeutlichen, ob der Ordner !avisota-nightly-build in das system/module-Verzeichniss gehört, wenn man sich das Nachspaket herunterlädt?

    Liebe Grüße,
    Jan

    Antwort von Sven Baumann

    Jan danke für den Hinweis.

    Nun ist beschrieben wie der Night-Build integriert wird.

    MfG Sven Baumann

  4. Kommentar von Didier |

    Ich schliesse mich meinen Vorrednern an, macht weiter so Avisota is der hammer. Kann es kaum erwarten bis Avisota auch unter der 3.4.5 / 3.5 Version von Contao läuft.

    MfG Didier

Was geht ab bei Avisota