Avisota ist in seiner Basis und allen Kernkomponenten Open Source

damit jeder von unserer Arbeit profitieren kann.

Verschiebung der Timeline

von Tristan Lins

Am vergangenen Contao Nordtag hat sich das MetaModels Entwicklerteam und das Avisota Entwicklerteam getroffen und die Köpfe zusammen gesteckt. Wie vielleicht bekannt ist, ist Avisota vom DC_General abhängig, der auch Teil von MetaModels ist. Doch sowohl Avisota, als auch MetaModels warten zur Zeit noch auf die nächste Version des DC_General, an dem beide Projekte bereits viel Zeit investiert haben.

Gemeinsam haben wir uns nun auf einen Zeitplan geeinigt. Am Mittwoch, 05.02.'14 oder Donnerstag, 06.02.'14 wird es die erste öffentliche Alpha Version vom neuen DC_General 2.0 geben. Avisota 2 setze bisher auf einen Entwicklungsstand vom DC_General, der irgendwo zwischen DC_General 0.9 und der kommenden 2.0 liegt. Im Nightly Build wurde deshalb eine fixe Version des DC_General verwendet. Damit die automatische Installation zukünftig funktioniert, müssen wir auf die neue Version 2.0 warten / aktualisieren.

Der aktuelle Zeitplan für die Basisversion wird daher wie folgt geändert:

Release      ursprünglicher Termin      neuer Termin
Beta27.01.'1410.02.'14
RC03.02.'1417.02.'14
Stable10.02.'1424.02.'14

Wir hoffen natürlich darauf, früher fertig zu werden, sind hier aber vom DC_General abhängig und haben in den "gewonnenen" 2 Wochen auch Zeit für die Entwicklung und Finalisierung des DC_General eingeplant. Insgeheim hoffen wir natürlich, dass wir das Update auf den DC_General 2.0 schneller durchführen können. Deshalb ist zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht abzusehen, ob sich die Verschiebung auf die weiteren Release Termine auswirken wird.

Unter git.avisota.org kann man jetzt schon die Ergebnisse der Modularisierung begutachten. Einige Klassenreferenzen müssen noch aktualisiert werden, damit das neue avisota/contao-bundle-all funktionsfähig wird.

Zusammen mit den MEN AT WORK und dem MetaModels Team haben wir an der Bearbeitungsansicht für die Newsletterinhalte gearbeitet. Die Inhalte werden jetzt in die "Zelle" gruppiert, in der sie angezeigt werden sollen. Sogar das verschieben innerhalb der Zelle ist möglich, solange man nicht von Zelle zu Zelle verschiebt, da gibt es noch Probleme.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar von Andreas Isaak |

    > Deshalb ist zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht abzusehen, ob sich die Verschiebung auf die weiteren Release Termine auswirken wird.

    Bekommen wir alle zusammen schon hin! Wie versprochen helfen wir ordentlich mit, liefern einige Funktionen für den DC_General und eine MetaModels Implementierung.

Was geht ab bei Avisota