Avisota ist in seiner Basis und allen Kernkomponenten Open Source

damit jeder von unserer Arbeit profitieren kann.

Versionierung

von Tristan Lins

Bisher war geplant, die Versionierung ähnlich dem Schema von Symfony2 durchzuführen. D.h. alle Komponenten teilen sich die gleiche Major.Minor Version (die ersten zwei Stellen) und unabhängig davon ob Bugfix oder Feature, wird der Patch Level (die 3. Stelle) erhöht.

Da wir aber aktuell bei allen anderen Projekten die wir betreuen auf Semantische Versionierung gehen, macht es keinen Sinn, dies nicht auch bei Avisota zu tun.

Zukünftig werden die Komponenten sich ausschließlich den Major Level teilen, um damit die API Kompatibilität zu signalisieren. Neue Funktionen werden - wie laut SemVer vorgesehen - auf dem Minor Level getaggt. Bugfixes auf dem Patch Level.

Wundert euch also nicht, wenn bei zukünftigen Updates Pakete in Version 2.1 oder höher installiert werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

    Was geht ab bei Avisota